-Erfahrungen und Gefühle wärend eines Austauschs

Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Über

Hallo und Willkommen bei meinem Blog, hier ein paar Informationen ueber mich und worueber ich blogge...Viel Spass :D Mein Blog: In meinem Blog geht es um meinen momentanem Auslands Aufenthalt in Frankreich. Ich veroeffentliche Beitraege ueber mein Leben,Freunde, das Verhaeltnis in der Familie und das alles verbunden mit meinen Eindruecken von den Franzosen,dem Land und natuerlich den Ticks und Gewohnheiten der Franzosen. ueber mich: Ich heisse Lena,bin 15 Jahre alt und wie schon gesagt befinde ich mich gerade in Frankreich...genauer in Arras bei Lille. Ich spiele seit ueber 11 Jahre Handball ..und habe damit auch in Frankreich weiter gemacht. Ansonsten verbringe ich viel Zeit mit meiner Gastschwester Emeline ..Sie war bereits 6 Monate bei mir zuhause in Deutschland.Und jetzt ist es an mir bei ihr in Frankreich zurechtgekommen.

Alter: 18
aus: 26000 Dainville
 
Schule: Lycee Gambetta in Arras


Werbung




Blog

Stage/-Trainingslager -15 filles Arras

Tag 1: Es ging um 10 Uhr am morgen ging es für uns los.Im Stadion,draußen Training .Also als erstes mussten wir eine große Runde im Wald laufen,das war eigentlich voll in Ordnung nur Camille,Kenza und Carla haben sich hinter den Bäumen versteckt um nicht weiter laufen zu müssen :DD,dass hieß dann für die drei Extrarunde und Sprints :D.Ich bin wie immer mit Lea gelaufen und wie immer hatten wir viel Spaß und ich hatte solche Seitenstiche vor Lachen :D.Danach waren Sprints und Tempo-laufen an der Reihe. Nur leider hat Jeremy die Sprints an das ende gesetzt, so waren wir alle schon voll fertig und dementsprechend schlecht und langsam. Nach den ganzen Laufeinheiten sind wir endlich essen gegangen.Es gab Nudelsalat und zum Nachtisch Pudding mit Käse.Wie kann man denn nur Pudding mit Käse essen ! Ich glaub die essen alles was nur irgendwie möglich ist mit Käse zu essen.Als wir mit dem Essen fertig waren,sind wir zu der Gambetta Halle gelaufen um dort die letzte Trainingseinheit zu machen.Wir haben hauptsächlich Wurftechnik,Positionswerfen und Wurfkraft trainiert. Dabei haben wir eine Übung gemacht die ich echt cool fand,mit einer Flasche Wurfbewegungen machen und auch das Handgelenk trainieren.Nach den zwei Stunden gab es eine kurze Zwischenmahlzeit.Um 17:00 sind wir dann zum Bowlingcenter gefahren.wir haben 3 Mannschaften gebildet und gegeneinander gespielt.Ich war mit Lea,Flavie,Clemence und Jeremy in einem Team,..wir haben zwar nicht gewonnen aber immerhin bin ich nach Jeremy 2. geworden :D.Nach dem Bowlen haben wir noch eine Partie Lasertec gespielt.Ich war in Team blau,...also auf jedenfall ist dass eine richtig coole Sache.Ich war zwar glaub ich ziemlich schlecht aber wir haben trotzdem haushoch gewonnen.Dann haben wir noch beschlossen bei Quick noch was zu essen.der ganze Tag hat allgemein mega viel Spaß gemacht<3. Tag 2: Um 9:30 wollten wir uns eigentlich vor dem Schwimmbad treffen aber leider war Philippe,unser Betreuer,mit den Papieren für das Schwimmbad,zu spät.Er kam erst um 10:15. Aufgrund der Papiere war der komplette Besuch kostenlos.Am Anfang mussten wir ein bisschen schwimmen aber danach haben wir sozusagen „frei“ gekriegt und Wett-Schwimmen gemacht und andere Sachen.Es hat echt viel Spaß gemacht ging aber leider schnell vorbei.Danach bin ich mit Lea und Clem schon mal bei Jeremy mitgefahren da die anderen 3 Stunden mit umziehen,schminken usw. gebraucht haben (wobei ich mich frage warum man sich schminken muss wenn man bis 18:00 Training hat ?!).Also wir haben im Club dann schon einmal den Tisch gedeckt.Als die anderen dann endlich angekommen sind gab es dann auch essen. Nach dem essen sind wir dann wieder zu der Halle gelaufen und haben da dann noch 2 Trainingseinheiten zum Thema Stoßen und Lücken finden.Das war echt praktisch und hat eine Menge gebracht.Danach mussten Jeremy und Ich mich beeilen damit wir noch rechtzeitig zu Training von Bully kommen :-). Tag 3: Zur ersten Trainingseinheiten hat mich heute Gaby hingefahren, da Joel mit seinem Vater jagen gegangen ist.Um 10 Uhr haben wir dann eine weitere Trainingseinheit zum Thema Werfen und Stoßen gemacht und nach dem Mittagessen sind wir dann nach Bully gefahren um dort mit den -15 Mädchen eine Trainingseineheit Positionswerfen zu machen.Von den Bully Mädchen kannte ich aber nur Camille,Morgane und Julie (die ja auch bei den -18 mitspielen) aber es war echt ganz nett :-).Ich wurde in Jeremys Gruppe zugeteilt auf den Rückraum Positionen und am Ende dann noch Kreis.Wir haben eine Übung gemixt aus Koordination und Werfen gemacht und dann hauptsächlich,wie schon die anderen Tage, Lücken finden und Stoßen.Die jüngeren Mädchen von Bully sind echt gut ich weiß nicht ob sie genauso gut wie die Arras Mädels .Danach haben die beiden Mannschaften ein noch gegeneinander gespielt ich habe zuerst alleine und die zweite Halbzeit mit Camille,von Bully, zusammen gepfiffen.Ich glaube die Arras Mädchen haben gewonnen da Clem echt viele Bälle abgefangen und Tempogegenstöße verwandelt hat.Trotzdem war es ungefähr ausgeglichen.Als das Spiel vorbei war musste ich mich dann fertig machen für das Spiel der -18 Mädchen von Bully gegen Arnoi....

2.11.14 12:53, kommentieren

Training bei HBC Bully 29/30.10.2014

29.10: Ich war nicht mehr ganz so nervös wie gestern aber trotzdem am Anfang noch ein bisschen zurückhaltend.Am Anfang haben wir zum aufwärmen eine Art Abwerfen/Ticken mit einem Gymnastikball gespielt.Es war eigentlich ganz lustig und da konnte man schon den Unterschied zwischen den Arras Mädchen erkennen.Die hätten viel gelacht und sich einen Spaß aus dem Spiel gemacht während die Mädels von Bully das richtig ernst genommen haben um schnell und erkämpft zum Sieg zu kommen.Danach haben wir von unseren Positionen geworfen.Ich stand, wie bei Bully immer ,am Kreis.Getroffen hab ich eigentlich auch ganz okay ein paar hab ich in den Sand gesetzt bzw. gegen den Pfosten geworfen aber war nicht so schlimm :-).Danach haben wir einen kleines Spiel gespielt man musste schätzen wie viele Tore man, von 5 Versuchen , macht.Ich habe 3 gesagt. Als wir dann bei der 3.Runde waren hatte ich schon drei Tore gemacht und wenn man sich verschätzt muss man pro falsches Tor 10 Liegestütz.Da hat Jeremy aber gesagt wenn ich den jetzt rein machen schauen wir mal und hat gezwinkert.Als ich dann aber das 4. Tor gemacht habe hat er nur gegrinst und gesagt:“Das wären dann schon mal die ersten 10 für dich :D“.Den nächsten hab ich dann LEIDER vorbei geworfen :DDD. Danach haben wir das gleiche nochmal von einer anderen Position gemacht.Ich hab als Mitte geworfen und genau wie gesagt 3/5 geworfen zum Glück denn da mussten dann alle 2x 4x10 (10x: Liegestütz,Situps,Rückenstabilisation,Kniebeugen) machen.zum Schluss haben wir dann noch ein wenig gespielt.Das ging eigentlich auch ganz gut ich hab in beiden Mannschaften als Joker gespielt da wir nicht genug Spieler waren um mit zwei Kreisläufern zu spielen.Aber das lief eigentlich auch ganz gut.Auch in der Abwehr hab ich jetzt en bisschen mehr zugepackt als am Dienstag.Mit den Mädchen kam ich zwar nicht schlecht aus aber wir haben nicht soviel Zeit um zu reden und außerdem merkt man schon, auch wenn sich alle bemühen, dass man in eine eingespielte Mannschaft kommt. 30.10: Nach dem Training der Arras Mädchen hat Jeremy mich mit nach Bully genommen.Wir kamen ein bisschen zu spät da wir noch eine andere Spielerin, Mathilde, abholen mussten. Aber das war kaum so wild wir hatten nur das Aufwärmen verpasst.So haben wir gleich gespielt.Ich hab teilweise auf Rückraumrechts und Kreis gespielt.Ich hab mich mit Maxi abgewechselt,die in der Abwehr vorgezogen spielt und so die Tempogegenstöße übernimmt.Im normalen Angriff gehe ich dann an den Kreis.Auch dieses Spiel verlief ganz gut ich hab das mit dem sperre und auflösen ganz gut hingekriegt und konnte so auch punkten.Wobei die anderen einen echt geilen Angriff spielen und so erst dass Anspiel ermöglichen.Danach war wieder Positionswerfen an der Reihe. Nachdem wir uns ein wenig eingeworfen hatten sind wir wieder auf unsere zweite Position geschickt worden und mussten wieder ansagen,diesmal von drei Würfen ich hab 2 geschätzt und den ersten gleich versemmelt :D aber dann zum Glück die anderen gemacht.Was ich echt unglaublich finde ist dass die hier teilweise so geil von außen treffen wow da gibt es Mädchen z.B. Lea, und Mathilde die einfach immer treffen und das mit einem Wurf puhh. Danach haben wir dann nochmal gespielt und diesmal zählten Kreisläufer Punkte doppelt.Am Ende haben wir dann noch 7m geworfen ich bin ziemlich am Anfang raus geflogen :D.

31.10.14 09:13, kommentieren