-Erfahrungen und Gefühle wärend eines Austauschs

Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Training bei HBC Bully 29/30.10.2014

29.10: Ich war nicht mehr ganz so nervös wie gestern aber trotzdem am Anfang noch ein bisschen zurückhaltend.Am Anfang haben wir zum aufwärmen eine Art Abwerfen/Ticken mit einem Gymnastikball gespielt.Es war eigentlich ganz lustig und da konnte man schon den Unterschied zwischen den Arras Mädchen erkennen.Die hätten viel gelacht und sich einen Spaß aus dem Spiel gemacht während die Mädels von Bully das richtig ernst genommen haben um schnell und erkämpft zum Sieg zu kommen.Danach haben wir von unseren Positionen geworfen.Ich stand, wie bei Bully immer ,am Kreis.Getroffen hab ich eigentlich auch ganz okay ein paar hab ich in den Sand gesetzt bzw. gegen den Pfosten geworfen aber war nicht so schlimm :-).Danach haben wir einen kleines Spiel gespielt man musste schätzen wie viele Tore man, von 5 Versuchen , macht.Ich habe 3 gesagt. Als wir dann bei der 3.Runde waren hatte ich schon drei Tore gemacht und wenn man sich verschätzt muss man pro falsches Tor 10 Liegestütz.Da hat Jeremy aber gesagt wenn ich den jetzt rein machen schauen wir mal und hat gezwinkert.Als ich dann aber das 4. Tor gemacht habe hat er nur gegrinst und gesagt:“Das wären dann schon mal die ersten 10 für dich :D“.Den nächsten hab ich dann LEIDER vorbei geworfen :DDD. Danach haben wir das gleiche nochmal von einer anderen Position gemacht.Ich hab als Mitte geworfen und genau wie gesagt 3/5 geworfen zum Glück denn da mussten dann alle 2x 4x10 (10x: Liegestütz,Situps,Rückenstabilisation,Kniebeugen) machen.zum Schluss haben wir dann noch ein wenig gespielt.Das ging eigentlich auch ganz gut ich hab in beiden Mannschaften als Joker gespielt da wir nicht genug Spieler waren um mit zwei Kreisläufern zu spielen.Aber das lief eigentlich auch ganz gut.Auch in der Abwehr hab ich jetzt en bisschen mehr zugepackt als am Dienstag.Mit den Mädchen kam ich zwar nicht schlecht aus aber wir haben nicht soviel Zeit um zu reden und außerdem merkt man schon, auch wenn sich alle bemühen, dass man in eine eingespielte Mannschaft kommt. 30.10: Nach dem Training der Arras Mädchen hat Jeremy mich mit nach Bully genommen.Wir kamen ein bisschen zu spät da wir noch eine andere Spielerin, Mathilde, abholen mussten. Aber das war kaum so wild wir hatten nur das Aufwärmen verpasst.So haben wir gleich gespielt.Ich hab teilweise auf Rückraumrechts und Kreis gespielt.Ich hab mich mit Maxi abgewechselt,die in der Abwehr vorgezogen spielt und so die Tempogegenstöße übernimmt.Im normalen Angriff gehe ich dann an den Kreis.Auch dieses Spiel verlief ganz gut ich hab das mit dem sperre und auflösen ganz gut hingekriegt und konnte so auch punkten.Wobei die anderen einen echt geilen Angriff spielen und so erst dass Anspiel ermöglichen.Danach war wieder Positionswerfen an der Reihe. Nachdem wir uns ein wenig eingeworfen hatten sind wir wieder auf unsere zweite Position geschickt worden und mussten wieder ansagen,diesmal von drei Würfen ich hab 2 geschätzt und den ersten gleich versemmelt :D aber dann zum Glück die anderen gemacht.Was ich echt unglaublich finde ist dass die hier teilweise so geil von außen treffen wow da gibt es Mädchen z.B. Lea, und Mathilde die einfach immer treffen und das mit einem Wurf puhh. Danach haben wir dann nochmal gespielt und diesmal zählten Kreisläufer Punkte doppelt.Am Ende haben wir dann noch 7m geworfen ich bin ziemlich am Anfang raus geflogen :D.

31.10.14 09:13

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen